LOGI ist für alle

 
Es gibt keine medizinische bzw. gesundheitliche Begründung, sich nicht nach LOGI zu ernähren. Am meisten profitieren davon Übergewichtige und Patienten mit erhöhten Blutfett- und Blutzuckerwerten und vor allem solche mit einem voll ausgeprägten Metabolischen Syndrom, aber auch Patienten mit Diabetes mellitus. Trotz des hohen Fleischanteils müssen auch übergewichtige Patienten mit krankhaft erhöhten Harnsäurewerten bzw. mit Gicht keine Angst davor haben, diese Ernährungsmethode einzuhalten. Selbst gesunde und schlanke Menschen können von LOGI profitieren. Denn mit hoher Wahrscheinlichkeit werden sie mit LOGI ihr Gewicht auf Dauer besser kontrollieren können und die Entwicklung von Übergewicht bzw.das Risiko, eines gestörten Fett- und Zuckerstoffwechsels oder Diabetes Mellitus zu entwickeln, minimieren. Und da LOGI absolut bedarfsdeckend ist, ist es selbstverständlich auch Schwangeren und stillenden Müttern zu empfehlen.

zurck

Impressum Sitemap Disclaimer
News
Mai 2017
30 Tage die Ihr Leben verändern
Stoffwechselkur
[mehr...]
Februar 2017
Körperanalyse
Aktivitäts- und Lebensstilanalyse
[mehr...]
Januar 2017
Körperfettmessung
Erfolgskontrolle und Intervention
[mehr...]
Frank
Hellwig

Design und Programmierung
Alexander Scheibner